Neuigkeiten
06.12.2018, 22:12 Uhr
Irina Feldmann als Vorsitzende der Frauen Union Barnim bestätigt
Frauen Union im Landkreis Barnim wählte Vorstand
Vor kurzem fand in Bernau die erste Wahl des Vorstandes und der Delegierten der Frauen Union Barnim nach der Wiedergründung statt. Die zahlreich anwesenden weiblichen CDU-Mitglieder bestätigten die Bernauerin Irina Feldmann einstimmig als Vorsitzende der Vereinigung.
 
An ihrer Seite wurden ebenfalls bestätigt die stellvertretenden Vorsitzenden Bärbel Pfeiffer und Nadine Hein, die Schatzmeisterin Sybille Barent, die Beisitzerinnen Dr. Sabine Friehe und Simone Kollatz, sowie die Rechnungsprüferin Liane Junicke. Als zweite Rechnungsprüferin wurde erstmals Katja Weidenhübler gewählt. Ulrike Mauersberger wird für die kommenden zwei Jahre als weitere neue Beisitzerin den Vorstand vervollständigen.

Auf Bemühen von Irina Feldmann wurde 2016 die Frauen Union Barnim wiedergegründet. Sie sieht seitdem eine positive Entwicklung bei den Frauen in der CDU Barnim. „Seit der Wiedergründung der Frauen Union Barnim haben wir die Zeit gut genutzt, um uns miteinander zu vernetzen und frauenpolitische Akzente zu setzen. Wir haben eine Veranstaltung zur Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen in Kita und Hort durchgeführt, haben uns an Weihnachtsmärkten beteiligt und Kindern der Kinder-Wohngruppe in Bernau der MENSCHEN(S)KINDER Kinder-, Jugend- und Familienhilfe gGmbH eine Spende zum Weihnachtsfest überreicht. Weiter haben wir die Sommertouren der CDU Barnim sowie inzwischen einige Wahlkämpfe begleitet und durch Präsenz bei diversen Veranstaltungen und Haustürwahlkämpfen unterstützt. Unsere Kreisvorstandssitzungen sind stets für alle Mitglieder der Frauen Union geöffnet und fanden im ganzen Barnim statt. So hatten alle CDU-Frauen im Landkreis die Möglichkeit, an unseren Sitzungen teilzunehmen“, so die Vorsitzende Irina Feldmann. 
 
Die Mitgliederversammlung wurde durch die Landesvorsitzende der Frauen Union der CDU Brandenburg, Kristy Augustin (MdL), geleitet. Sie zeigte sich erfreut über die hohe Teilnahme an der Veranstaltung. „Es ist wichtig, dass Frauen früh für Politik begeistert und in die politische Arbeit eingebunden werden. Frauen in der Politik müssen weiter bestärkt und unterstützt werden“, so Augustin. „Mit unserem Beschluss auf dem Landesparteitag der CDU Brandenburg wurden die Arbeit der Frauen in der Politik bestärkt und Ziele formuliert. Ich danke Irina Feldmann und den Frauen für ihr Engagement, sowie Danko Jur für die Unterstützung und freue ich mich auf eine weitere gute Arbeit der Frauen Union Barnim.“
 
Der CDU Kreisverband unter Führung des Kreisvorsitzenden Danko Jur hat die weitere Unterstützung der Vereinigung zugesichert. In seinem Grußwort bekräftigte er die Notwendigkeit und Unterstützung der Frauen Union Barnim: „Ich wünsche mir, dass der Anteil der CDU-Frauen in der Kommunalpolitik erhöht wird. Dazu bietet die Kommunalwahl im kommenden Jahr eine gute Gelegenheit. Hier kann die Frauen Union eine wichtige Rolle spielen“.
 
„Ich freue mich, dass sich die Frauen Union Barnim so vielfältig für die Belange der Frauen einbringt. Dieser Einsatz und insbesondere das persönliche Engagement von Irina Feldmann genießen den Respekt und die Anerkennung der Bernauer CDU-Mitglieder. Dafür möchte ich Danke sagen“, stellte auch Daniel Sauer bei der Begrüßung der Gäste im Namen des CDU-Stadtverbandes Bernau fest.
 
Hintergrund
Die Frauen Union der CDU ist der organisatorische Zusammenschluss der weiblichen Mitglieder der CDU. Mitglied kann darüber hinaus auch jede Frau ab 16 Jahren werden, die sich zu den Grundsätzen und Zielen der Frauen Union der CDU bekennt und sie zu fördern bereit ist. 
 
CDU Deutschlands CDU Brandenburg CDU Barnim Jens Koeppen (MdB)
Dr. Christian Ehler (MdEP)
© CDU Stadtverband Eberswalde  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec.