Interessante Gespräche mit Musik in Finowfurt

CDU-Landtagskandidat Danko Jur auf Tour

Danko Jur und Barbara Richstein (rechts) im Gespräch
Danko Jur und Barbara Richstein (rechts) im Gespräch

Der CDU-Landtagskandidat Danko Jur machte im Rahmen seiner Tour „Jur pur – Gespräche mit Musik" am Sonntag, den 3. August beim Caféhaus zur Teutoburg in Finowfurt halt. Mit vor Ort war auch die Landtagsabgeordnete und stellvertretende CDU-Landesvorsitzende Barbara Richstein. Danko Jur freute sich über die Unterstützung der CDU-Landesspitze, wobei beide nicht nur die Politik, sondern auch der Fußball verbindet.

„Barbara Richstein ist wie ich Vorsitzende eines Fußballvereins in der Brandenburgliga, dort sind wir Konkurrenten, aber in der Politik wollen wir gemeinsam Brandenburg besser für die Menschen machen", sagte er bei Beginn der Veranstaltung. Barbara Richstein sieht genauso wie Danko Jur noch großen Verbesserungsbedarf bei den Themen innere Sicherheit und vernünftige Bildung für die Brandenburger Kinder sowie bei der Sport- und Kulturpolitik in Brandenburg.

Bei musikalischer Umrahmung durch das Eberswalder Salonseptett standen die beiden Politiker anschließend den Bürgerinnen und Bürgern für Gespräche über Politik und die ganz alltäglichen Sorgen zur Verfügung. Diese Möglichkeit nahmen einige Finowfurter gerne wahr. So unter anderem auch Prof. Ginnow-Merkert, der Vorsitzende des Vereins „Unser Finowkanal", dem die Lage des Veranstaltungsortes direkt am Finowkanal natürlich sehr gelegen kam. Nach dem Gespräch mit Danko Jur und Barbara Richstein sagte er: „Ich freue mich, dass das Anliegen unseres Vereins, nämlich den dauerhaften Erhalt des Finowkanals für den Tourismus zu sichern, von den beiden Politikern ernst genommen wird." Barbara Richstein ergänzte: „Wir werden dazu einige Anfragen an die Landesregierung stellen und erwarten natürlich ganz konkrete Antworten!"

Die nächste Station der Tour „Jur pur – Gespräche mit Musik" ist Friedrichswalde und zwar am Sonntag, den 10. August, von 10 bis 12 Uhr, am Kirchplatz. Dort steht neben dem Landtagskandidaten Danko Jur auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen für Gespräche zur Verfügung. Das Eberswalder Salonseptett übernimmt wie gewohnt die musikalische Umrahmung und für Verpflegung ist gesorgt.

Nach oben