Altbewährt in die Zukunft

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen der KPV Barnim

Am 16.09.2013 kamen die Mitglieder des Kreisverbandes Barnim der Kommunalpolitischen Vereinigung in Eberswalde zusammen, um auf der jährlichen Mitgliederversammlung die Berichte des Vorstandes zu hören und einen Vorstand für die nächsten zwei Jahre zu bestimmen. Nach der Eröffnung durch den Kreisvorsitzenden Bernhard Kaepernick informierte Helmut Gahsche, Landesgeschäftsführer der KPV Brandenburg, über die Änderungen im Kommunalwahlgesetz und die Vorbereitungen zu den Kommunalwahlen im Frühjahr 2014. Er konnte dabei berichten, dass „der Innenminister den Termin für die Kommunalwahlen auf den 25.05.2014 festgesetzt hat“.

Nach den Informationen von Helmut Gahsche ging es zum Arbeitsbericht des Vorstandes. Bernhard Kaepernick konnte dabei ausführlich über die Arbeit der KPV hier im Barnim berichten. So wurden unter anderem kommunale Mandatsträger beraten und potentielle Kandidaten für Amtsdirektorenposten konstruktiv begleitet. Kaepernick lobte ausdrücklich die Zusammenarbeit mit der Landesgeschäftsstelle und bedankte sich „für die Unterstützung und den Fleiß von Helmut Gahsche“. Einstimmig nahmen die anwesenden Mitglieder dann den Bericht an und es konnte der nächste Tagesordnungspunkt „Wahlen des Kreisvorstandes“ eröffnet werden. Der langjährige Vorsitzende Bernhard Kaepernick wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Gleiches galt auch für seinen Stellvertreter Danko Jur, er erhielt ebenfalls eine hundertprozentige Zustimmung der Mitglieder. Zu den Beisitzern wählten die Anwesenden Prof. Dr. Sabine Friehe, Martin Horst und Kristian Stelse. Somit ist der „alte“ Vorstand auch gleichzeitig wieder der „neue“ Vorstand. Zu den Schwerpunktaufgaben der KPV Barnim und des neuen Vorstandes bis 2015 gehören „vor allem die Kommunalwahlen und die Vorbereitung der potentiellen Mandatsträger“, sagte Bernhard Kaepernick. „Aber auch danach werden wir bei Fragen beratend zur Seite stehen“, betonte der Vorsitzende. Zu guter Letzt wurde Danko Jur als Kandidat für den Landesvorstand der KPV Brandenburg nominiert. Die Landesvertreterversammlung dazu tagt am 23.11.2013 in Linthe und die KPV Barnim wird dort mit insgesamt sechs Vertretern präsent sein.

Nach oben