BER-Aufsichtsratssitzung

Michael Schierack: Bittere Wahrheit zum zusätzlichen Finanzbedarf des Flughafens muss vor den Wahltag auf den Tisch

Prof. Dr. Michael Schierack (Quelle: Michael Schierack)
Prof. Dr. Michael Schierack (Quelle: Michael Schierack)

Prof. Michael Schierack, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, sagt nach der BER-Aufsichtsratssitzung:

„Die bittere Wahrheit zum zusätzlichen Finanzbedarf des Flughafens muss vor den Wahltag auf den Tisch. Ich verlange eine Ausgabenübersicht und eine Kostenprognose, damit die Brandenburger Klarheit haben. Ein Aussitzen bis zur Landtagswahl werden wir nicht zulassen.

Der Flughafen befindet sich in einer kritischen Phase. Die Finanzen sind völlig unklar, der Baufortschritt ist intransparent und der Eröffnungstermin steht in den Sternen.  Der Aufsichtsrat muss sich fragen lassen, ob angesichts dieser Probleme das lange Intervall von drei Monaten zwischen den Sitzungen angemessen ist.

Wir müssen endlich wissen, welche Maßnahmen zur Fertigstellung nötig sind und welche Kosten damit einhergehen. Trotz unzähliger Nachfragen in den parlamentarischen Gremien wurden wir bisher nur hingehalten. Jetzt müssen die Karten auf den Tisch.

Nach oben